Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration

  • Programmiert
  • Installiert
  • Optimiert
  • behebt Fehler
  • berät Kunden
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Voraussetzung
Realschulabschluss oder Abitur
Ausbildungsinhalte
– Konzipierung und Realisierung von IT-Systemanforderungen
– Planung, Installation und Tests neuer Netzwerke
– Konfiguration, Modifizierung und Optimierung bereits bestehender Netzwerke
- Beratung und Schulung von Nutzern
- Fehlerbehebung durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
- Einrichtung System der Informations- und Telekommunikationstechnik

Werde Teil des Systems: Die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration fordert die Hard- und Softwarekenntnisse und setzt ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit sowie Belastbarkeit voraus. Er ist erster Ansprechpartner bei der Lösung von Anwendungs- und Systemproblemen. Außerdem berätst er externe und interne Benutzer bei der Auswahl und dem Einsatz der Geräte, kümmert sich um die Vernetzung von Hard- und Softwarekomponenten und setzt kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen um.